Tierheilung

Wie funktioniert eine Energiebehandlung für Tiere?

Bei der Tierheilung leite ich durch meine Hände bewusst und herzzentriert Heilenergie an das Tier weiter. Dabei ist die Basis immer Liebe und Respekt für das Tier. Durch die Körper sämtlicher Lebewesen fließt Lebensenergie. Auch Wissenschaftler (Physiker, Mediziner u.a.) bestätigen inzwischen, dass wir alle energetische Einheiten in einem Feld aus Energie sind, welches darüber entscheidet, wie wir uns fühlen, ob wir gesund sind oder nicht. Aufgrund von negativen Einflüssen, wie z.B. Stress, Traumatisierung, falscher Ernährung u.a. kann unser komplexes Gleichgewicht aus dem Lot geraten. Hierdurch entsteht der Nährboden für Erkrankungen.

„Alles ist Energie …
Das ist nicht Philosophie.
Das ist Physik.“

Albert Einstein

Corinna Wilhelms bei der Tierheilung an einem Pferd

Was ist Healing Touch for Animals®?

Healing-Touch-for Animals® ist eine ganzheitliche Therapie, die dem Tier bei körperlichen und emotionalen Problemen auf der Energieebene hilft und seine Selbstheilungskräfte aktiviert.

Es handelt sich bei HTA® um eine der sogenannten Biofeld-Therapien, die u.a. den feinstofflichen Bereich eines Körpers behandeln, welcher zur Balance des gesamten Energiesystems beiträgt. Mitunter wird dies auch elektromagnetisches Feld, Aura oder Lichtkörper (mit Chakren und Meridianen) genannt.

Bei der Tierheilung werden Energieblockaden und Störungen im feinstofflichen Bereich gelöst, damit die Energien wieder frei fließen und Selbstheilungskräfte wirken können.

Energiesystem in Harmonie

Ein ausgewogenes Energiesystem ermöglicht dem Körper ein Optimum an Wohlbefinden. Gesunde physiologische Reaktionen sowie Heilungsprozesse werden beschleunigt. Die energetische Harmonie ist dabei vergleichbar mit einem gut gestimmten Orchester, das die perfekte Symphonie spielt. Oder anders formuliert: wo jeder Schlag und jede Note zusammenarbeiten, werden die schönsten Klänge erzeugt. Nur wenn der Körper in Balance ist, steht das größte Potential zur Verfügung.

Wussten Sie, dass das Energiefeld von Tieren zehn mal größer ist als das der Menschen? Dies ist der Grund, weshalb ein Tier sehr empfänglich für die Energiebehandlung ist und noch wesentlich sensibler darauf reagiert.

In vielen quantitativen Studien wurde inzwischen erwiesen, dass Energietherapien (wie Healing Touch®, Healing Touch for Animals®, Reiki und Qigong) sich positiv auf die Stressregulation auswirken. Und zwar dahingehend, dass sogar auf zellulärer Ebene heilende Kräfte auf das Immunsystem des Körpers wirken. (Anderson & Taylor, 2011; Jain & Mills, 2010; Maville, Bowen & Benham, 2008).

Zwei ausbalancierte Steine im warmen Licht

HeilBehandlungen nach HTA® helfen ihrem Tier

„Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel – wenn Du nur irgendwo Schmerz und Weh und Angst von einem Wesen nimmst, sei es Mensch, sei es irgendeine andere Kreatur.“
Albert Schweitzer

Ganzheitliche Behandlung: Wie arbeite ich in der Tierheilung?

Es gibt hier eine klare Schnittmenge zur Tierkommunikation: Auf telepathischem Wege ist es mir möglich, mich in das Tier hineinzufühlen und eine Art Körperscan zu vollziehen. In der Regel kann das Tier jedoch selbst am besten beantworten, wo es Schmerzen hat. Daher hat sich die Kombination, ERST ein Tiergespräch und DANACH dann die Tierheilung durchzuführen, sehr bewährt. Gleichwohl ist eine Energiebehandlung natürlich auch ohne vorheriges Tiergespräch möglich.

Bei einer Energiebehandlung für Tiere leite ich die Heilenergie mit einer ganz spezifischen Absicht. Healing Touch for Animals® nutzt hierbei klug aufeinander aufbauende Behandlungstechniken. So löse ich bei stark traumatisierten Tieren zunächst die traumatischen Ängste und negativen Energien auf. Anschließend stabilisiere und stärke ich das Energiesystem. Erst dann wird die Trauma-Behandlung durchgeführt. Diese aufeinander aufbauenden Behandlungen werden genauso bei körperlichen Problemen angewandt.

In dieser ganzheitlichen Therapie wird vor allem mit leichten Berührungen gearbeitet. Ergänzend kommt der Einsatz von ätherischen Ölen (Aromatherapie) oder Stimmgabeln hinzu (vergleiche Vibrationstherapie oder auch Klangschalen-Therapie). Außerdem sind auch Fernbehandlungen möglich (siehe unten).

Energiebehandlungen nach HTA® umfassen z.B. Methoden wie: Chakra Balance for Animals® (zum Öffnen, Klären und Verbinden der Chakren), Grounding and Focus® (für unsichere, unkonzentrierte, nicht geerdete Tiere), Vertebral Release & Repair® (besonders gut bei Rücken -und Gelenkproblemen), Trauma Release® (zum Ablösen von Traumatisierungen), Klangtherapie OM Balance® (mit besonders gewichteten Stimmgabeln, vergleichbar der Klangschalentherapie) und die Arbeit mit hochwertigen, reinen ätherischen Ölen bei körperlichen und psychischen Problemen.

Pferd lauscht andächtig bei einer Tierheilung mit Stimmgabel
Corinna Wilhelms legt bei einer Tierheilung heilende Hände an

Ablauf einer Behandlung

Ich behandele Ihr Tier gerne vor Ort zu Hause oder im Stall – wo es sich am wohlsten fühlt. Auch eine Fernbehandlung ist möglich, da Energie nicht örtlich gebunden ist. Mitunter kann dies sogar das Mittel der Wahl sein für das Gelingen bzw. das Zulassen der Behandlung, beispielsweise bei besonders ängstlichen oder aggressiven Tieren. 

Eine Behandlung dauert in der Regel eine Stunde. Wobei die erste Behandlung inkl. Anamnese-Erhebung bzw. Erfassung des Ist-Zustandes des Energiesystems meist 1,5 Stunden braucht. Zunächst frage ich also nach der gesundheitlichen Vorgeschichte und den Beschwerden Ihres Tieres im Sinne einer Anamnese.

Wichtige Voraussetzungen für den Behandlungstermin

„Was ist der Mensch ohne die Tiere? Wenn es keine Tiere mehr gäbe, würden die Menschen bald an großer Einsamkeit des Herzens sterben. Was immer den Tieren geschieht, geschieht bald auch den Menschen. Alle Dinge sind miteinander verbunden.“
Häuptling Seattle
Pferd gähnt vor Entspannung bei einer Energiebehandlung durch Corinna Wilhelms

Wie funktioniert eine Fernbehandlung?

Bei einer Heilbehandlung vor Ort wird die Energie direkt über die Hände übertragen. Gleichermaßen funktioniert dies auch über räumliche Distanz – über den Äther. Denn alles ist Energie, und diese frei fließende Energie ist universell lenkbar. Deshalb ist der Ablauf einer Fernbehandlung sehr ähnlich zu einer Vor-Ort-Behandlung.

Wir klären telefonisch die gesundheitliche Vorgeschichte des Tieres und wofür Sie mich beauftragen möchten. Zusätzlich benötige ich ein Foto Ihres Tieres, seinen Namen und das Alter. Wir vereinbaren einen passenden Termin, zu dem Sie die optimalen Rahmenbedingungen (s.o.) gewährleisten können. Falls Sie möchten, können Sie während der Energiebehandlung anwesend sein und Ihrem Tier Gesellschaft leisten. Im Anschluss biete ich eine telefonische Nachbesprechung an, bei der Sie u.a. berichten können, was Sie an Ihrem Tier beobachtet haben.

„Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.“
Antoine de Saint-Exupéry aus Der kleine Prinz

Haben Sie noch Fragen?

Vielleicht findet sich die Antwort ja in den FAQ. Hier habe ich noch einige Informationen rund um Tierkommunikation und Tierheilung für Sie zusammengestellt. Schauen Sie doch mal rein! 

Melden Sie sich gern!

In einem unverbindlichen Telefonat können Sie mich kennenlernen, ihr Anliegen schildern und mehr über meine Behandlungsmethoden erfahren – natürlich gratis!

Kontakt
Healing Touch for Animals® Practitioner Logo
Copyright by HTA®
Kompetenzverband Pro Hund Logo